„Ischgl Classics“ lädt zu 17 Klassikkonzerten in 4 Tagen

Vom 3. bis 6. Oktober 2024 stehen in Ischgl bei der Konzertreihe „Ischgl Classics“ Oper, Klassik, Jazz, Blas- und Volksmusik auf dem Programm....

Tourismus
04.06.2024 | Ischgl

„Ischgl Classics“ lädt zu 17 Klassikkonzerten in 4 Tagen

Vom 3. bis 6. Oktober 2024 bringt Ischgl mit „Ischgl Classics“ zum zweiten Mal klassische Klangvielfalt ins Paznaun. Auf dem Programm der viertägigen Konzertreihe stehen unter anderem Oper, Klassik, Jazz, Blas- und Volksmusik. Ob in der Silvretta Therme, in einem Stall, in der Gondel oder während einer Wanderung – Musikbegeisterte dürfen sich bei 17 Konzerten an ungewöhnlichen Locations in und um Ischgl auf faszinierende musikalische Darbietungen freuen.

Anfang Oktober steht Ischgl zum 2. Mal ganz im Zeichen der klassischen Musik. Bei der Konzertreihe „Ischgl Classics“ unter der künstlerischen Leitung von Daniel Kurz spielen mehrere Blas- und Streich-Ensembles 17 Konzerte an ausgefallenen Locations in Ischgl. Die meisten Blasmusiker, die der gebürtige Ischgler Profimusiker für die „Ischgl Classics“ in seine Heimat holt, sind Mitglieder der Kammerakademie Potsdam, dem Orchester des Jahres 2022 in Deutschland. Besonders eindrucksvolle Programmpunkte im Herbst 2024: das Candlelight-Konzert zwischen 1.000 Kerzen in der Ischgler Pfarrkirche; das Dinner-Konzert „Rossinis Notenküche“, bei dem Haubenkoch Martin Sieberer in der Silvretta Therme zum Klang bekannter und unbekannter Werke Giacomo Rossinis besondere Rezepte des begnadeten Komponisten und Hobbykochs modern interpretiert; Musik über den Wolken bei intimen Gondelkonzerten oder ein moderiertes Konzert im Stall, das Seemannslieder, Berg- und Tiergeschichten musikalisch zu einer Einheit verbindet. Gut zu wissen: Ob Konzerte in der Silvretta Therme, im Stall, in der Gondel oder sogar wortwörtlich als „SoundTrek“ während der Wanderung – alle Informationen zu den Konzerten der 2. „Ischgl Classics“, deren Veranstaltungsorten, Tickets und Preisen gibt es unter www.ischgl.com.

Die „Ischgl Classics“ locken die Zuhörer sogar in einen Stall. © TVB Paznaun-Ischgl

Terminübersicht Ischgl Classics:

3. Oktober 2024

  • 10:00 Uhr: Kinderkonzert zur Oper ‚La Boheme‘ (Silvretta Therme)
  • 17:00 Uhr: Moderierte Probe „durchs Schlüsselloch geschaut“ (Silvretta Therme)
  • 19:00 Uhr: „Rossinis Notenküche“ mit Haubenkoch Martin Sieberer (Silvretta Therme) 

4. Oktober 2024

  • 10:00 – 11:00 Uhr: Gondelkonzerte – Musik über den Wolken (Gondeln Silvrettabahn)
  • 13:00 – 15:00 Uhr: Gondelkonzerte – Musik über den Wolken (Gondeln Silvrettabahn)
  • 11:00 Uhr: Bläser-Bergkonzert „Pariser Boheme“ – Puccinis La Boheme ohne Sänger (Alpenhaus, Idalp) mit anschließendem Volksmusiknachmittag auf der Idalp
  • 18:00 Uhr: Überraschungskonzert „Im toten Winkel“ (Treffpunkt: Hotel Post)
  • 21:00 Uhr: Candlelight-Konzert zwischen tausend Kerzen (Kirche)

5. Oktober 2024

  • 9:00 Uhr: Klangschalenyoga und Meditation (Silvretta Therme)
  • 14:00 Uhr: Überraschungskonzert „Im toten Winkel“ (Treffpunkt: Hotel Post)
  • 16:00 Uhr: Moderiertes Stallkonzert „von Seemannsliedern, Berg- und Tiergeschichten“ (Stall Hotel Post)
  • 18:00 Uhr: Kulturschock Mittendrin! Klanginstallation und audiovisuelles Wandelmuseum mit Musik, Geräuschen und Überraschungen (Silvretta Therme)
  • ca. 19:00 Uhr: Mittendrin-Konzert: Schubert-Oktett (Silvretta Therme)
  • ab 20:00 Uhr: Late Night Ebenen-Konzerte (Silvretta Therme)

6. Oktober 2024

  • 10:00 Uhr: „SoundTrek“ – musikalische Wanderung mit musikalisch-kulinarischen Zwischenstopps
  • 17:00 Uhr: Klangschalenyoga und Meditation (Silvretta Therme)

Weitere Informationen unter www.ischgl.com.

Über Ischgl

Ischgl ist mit seinen 1.580 Einwohnern die bekannteste Gemeinde der Ferienregion Paznaun im österreichischen Tirol. Auf 1.377 Metern Höhe liegt der beliebte Urlaubsort in einem sonnenverwöhnten Hochtal zwischen der Silvretta- und der Verwallgruppe. Die Nachbargemeinden sind Galtür & Kappl im Paznaun, sowie Ramosch und Samnaun in der Schweiz. Ob Wanderstiefel, Mountainbikes oder Motorräder – der eindrucksvoll gelegene Paznauner Ferienort, im Westen Tirols steht im Sommer für hochkarätige Events und Lebenslust pur. Hier warten endlose Single Trails vor unberührter Bergkulisse, vielfältige Wander-Routen für jedes Fitnesslevel oder kulinarische Highlights zu Berg und zu Tal darauf entdeckt zu werden. Veranstaltungshighlights wie der Kulinarische Jakobsweg, der legendäre Ischgl Ironbike oder der Top of the Mountain Biker Summit – das höchste Biker-Treffen der Alpen auf 2.320 Meter – bieten Urlaubern einen Bergsommer, der abwechslungsreicher kaum sein könnte.

Im Winter ist Ischgl bekannt für grenzüberschreitendes Skifahren und hochkarätige Events: Zu den jährlichen Highlights zählen die legendären „Top of the Mountain Concerts“ mit internationalen Musikstars, der Schneeskulpturen-Wettbewerb „Formen in Weiß“ oder der „Sterne Cup der Köche“, der die Küchenpromis in Ischgl versammelt und zum skifahrerischen und kulinarischen Wettstreit bittet. Ischgl ist auch der Gourmet-Hotspot der Alpen, gleich mehrere Restaurants kochen auf Hauben-Niveau und zählen zu den besten Lokalen Österreichs. Aber nicht nur Freunde bester kulinarischer Genüsse kommen in Ischgl auf ihre Kosten. Skifahrer und Snowboarder wiederum finden eines der größten zusammenhängenden Skigebiete der Alpen vor: Die Silvretta Arena begeistert mit bestens präparierten Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, riesigen Funparks und feinsten Powder-Arealen – und bietet Schneegarantie bis Anfang Mai. Das grenzüberscheitende Skigebiet ermöglicht zudem zollfreies Einkaufen im benachbarten, in der Schweiz gelegenen Samnaun.

KONTAKT