Nachhaltiger Trend bei E-Bikes: Aus gebraucht wird wie neu!

Das Thema Refurbishment ist topaktuell: Es schont die Umwelt und spart Geld. Bei Smartphones und Laptops ist es darum längst in aller Munde. Endlich...

Sport und Outdoor
09.09.2022 | Rebike Mobility GmbH

Nachhaltiger Trend bei E-Bikes: Aus gebraucht wird wie neu!

Das Thema Refurbishment ist topaktuell: Es schont die Umwelt und spart Geld. Bei Smartphones und Laptops ist es darum längst in aller Munde. Endlich werden auch professionell generalüberholte E-Bikes angeboten: Aus gebraucht wird wie neu. Nachhaltigkeit ist dabei ein zentrales Thema, denn die Wiederaufbereitung verlängert den Lebenszyklus und schont Ressourcen. Bereits gefahrene E-Bikes bekommen ein neues Leben. Das Münchner Start-up Rebike ist Europas größter Anbieter für generalüberholte E-Bikes und bietet eine große Auswahl an hochwertigen Marken-E-Bikes – professionell wiederaufbereitet im unternehmenseigenen Refurbishment-Center in Kempten im Allgäu. Der Vorteil für Kunden: Alle Bikes werden technisch und optisch überarbeitet, zuverlässig geprüft, zum fairen Preis angeboten und kommen mit zwei Jahren Garantie auf Motor und Akku. Die Modelle auf der Website www.rebike.com sind sofort verfügbar und werden endmontiert direkt an die Haustür geliefert.

Rebike_Refurbished E-Bikes_5
Schont Ressourcen, spart Geld und macht einfach Spaß: E-Bikes gibt’s jetzt auch refurbished statt fabrikneu!

Refurbished ist das neue nachhaltig!

Immer mehr Menschen machen sich Gedanken über die Auswirkungen ihres Kaufverhaltens. Da muss es nicht immer das Neueste vom Neuen sein und bereits gebrauchte, professionell aufbereitete Produkte werden immer beliebter. „Refurbished“ heißt das Zauberwort – Gebrauchsgegenstände wie Smartphones, Computer und E-Bikes landen nicht mehr auf dem Müll, sondern erhalten ein zweites Leben. Denn wer sich für ein generalüberholtes Produkt entscheidet, schont Ressourcen und leistet einen wichtigen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Ein E-Bike passt perfekt zu diesem Lebensstil: Im Blick auf Lärm, Müll und Luftverschmutzung ist es deutlich weniger belastend für die Umwelt als ein Auto. Wer jetzt nach einem hochwertigen E-Bike sucht, bekommt auf der Plattform Rebike.com eine große Auswahl an professionell wiederaufbereiteten Bikes. Die Firma trifft mit ihrem Angebot den Zeitgeist und hat sich nicht ohne Grund zum europaweit größten Anbieter für E-Bike Refurbishment entwickelt.

Rebike_Refurbished E-Bikes_1
In der Stadt spielt das E-Bike seine Vorzüge voll aus: Kein Stau, keine Parkplatzsuche und kaum CO2-Emissionen. Bei Rebike gibt´s eine große Auswahl an refurbished-Bikes von Top Marken.

Fairer Preis und schnelle Verfügbarkeit 

Doch das Refurbishment von E-Bikes schon nicht nur Ressourcen – auch die Kunden profitieren davon. Denn bei Rebike wird für jedes Fahrrad auf der Website www.rebike.com ein individueller, fairer Preis festgelegt, der sich nach dem UVP und nach dem genauen Zustand einzelnen Modells richtet. So lassen sich bei manchen E-Bikes im Vergleich zum Neukauf mehr als 1.000 Euro sparen. Auf Qualität und Sicherheit müssen die Kunden dabei aber nicht verzichten: Das Angebot umfasst ausschließlich E-Bikes von ausgewählten Premium-Herstellern. Auf Motor und Akku gibt es dann noch zwei Jahre Garantie.

Ein weiterer, ganz entscheidender Vorteil ist die schnelle Verfügbarkeit. Denn die Nachfrage nach hochwertigen E-Bikes ist groß und die Lieferzeiten oft lang. Umso mehr liegt es auf der Hand, bereits gefahrenen Modellen ein neues Leben zu geben. Bei Rebike ist jedes E-Bike auf der Website sofort verfügbar und wird in nur fünf bis sieben Tagen bereits endmontiert nach Hause verschickt. Der neue Besitzer muss nur noch Lenker, Sattel und Federgabel einstellen und kann direkt losfahren, anstatt monatelang auf sein neues E-Bike zu warten. 

Rebike_Refurbished E-Bikes_4
Auch für Freizeit eignet sich das E-Bike einfach perfekt. Mit den Trekking. Bikes von Rebike geht´s bestens ausgestattet auf Radtour-selbst für Kinder gibt es refurbished Modelle.

„Wie neu“ statt „Gebraucht“: der Unterschied zum Gebrauchtkauf

Aber was bedeutet „refurbished“ genau und wo liegt der Unterschied im Vergleich zum ganz normalen Gebrauchtkauf? Bei Rebike bezeichnet der Begriff Refurbishment die sehr umfangreichen Prüf- und Instandsetzungsprozesse, mit denen das bereits gefahrene E-Bike in einen Zustand „wie neu“ gebracht wird.

Der Refurbishment-Prozess umfasst 140 digital dokumentierte Schritte und ist somit einzigartig in der Branche. Mängel werden behoben, Verschleißteile ausgetauscht, Kratzer und optische Gebrauchsspuren vermerkt. Außerdem werden die Daten von Motor und Akku in einem Prüfprotokoll ausgelesen und bewertet. Jeder dieser Schritte wird in der Warenwirtschafts-Software digital erfasst und kann in der Online-Beschreibung der Bikes nachgelesen werden. Auch die automatisierte Fotografie im eigens entwickelten 360-Grad-Fotostudio gehört zu dem Prozess. Jedes Rad wird hier für den Verkauf auf der Website fotografiert, damit der Kunde genau sehen kann, wie das Rad aussieht. Qualität und Transparenz der wiederaufbereiteten E-Bikes sind also nicht mit normalen Gebrauchträdern vergleichbar – das ist auch der Grund, weshalb Rebike zwei Jahre Garantie auf Motor und Akku gibt.

Rebike_Refurbished E-Bikes_3
Im Refurbishment-Center werden die E-Bikes von ausgebildeter Fahrradmechaniker professionell auf Vordermann gebracht-kein Vergleich zu einem „normalen“ Gebrauchtrad!

Nach unserem Premium Refurbishment-Programm sehen die E-Bikes wirklich wie neu aus. Dafür tauschen wir abgenutzte Komponenten wie die Griffe oder die Reifen wenn nötig komplett aus – genauso auch sicherheitsrelevante Verschleißteile wie zum Beispiel die Bremsbeläge. Denn wer sich für eines unserer refurbished E-Bikes entscheidet, soll keine Abstriche bei der Qualität machen müssen“, erklärt Sven Erger, Co-Gründer von Rebike.

Um das Refurbishment kümmern sich ausgebildete Fahrradmechaniker – in Kempten im Allgäu betreibt Rebike seit Mai 2022 das mit 3.550 Quadratmetern größte E-Bike-Refurbishment-Center Europas. Die dort wiederaufbereiteten Modelle werden deutschlandweit verschickt – aber auch in weitere Länder wie Österreich oder die Schweiz.

Rebike_Refurbished E-Bikes_2
Selbst E-Mountainbike-Fullys gibt es refurbished. Rebike bietet da echte Top-Modelle wie das Orbea Rise oder das Lapierre Zesty an!

Nachhaltiger Kreislauf: E-Bikes aus dem eigenen Abo-Modell 

Die meisten E-Bikes bei Rebike sind Rückläufer aus dem eigenen Abo- und Verleih-Geschäft (www.ebike-abo.de), deren Lebenszyklus durch das Refurbishment verlängert wird. Zusätzlich kauft Rebike Restbestände oder Vorführ- und Messemodelle in größeren Stückzahlen direkt vom Hersteller. Das Angebot von umfasst dabei verschieden Modelle aus allen Kategorien – vom City-E-Bike oder S-Pedelec für einen mobilen Lebensstil im Alltag bis hin zum E-Mountainbike für eine aktive Freizeitgestaltung.  

Über Rebike Mobility GmbH

Rebike Mobility ist Deutschlands größtes Recommerce-Unternehmen für E-Bikes und betreibt Europas größtes und modernstes E-Bike Refurbishment Center.

Das Münchner Unternehmen vertreibt generalüberholte E-Bikes namhafter Markenhersteller über die Online-Plattform rebike.com, über Second-Use-Marktplätze von Partnern wie Decathlon und eBay sowie über das Dienstradleasing-Programm von BusinessBike und in eigenen Flagship-Stores in München, Frankfurt am Main und Oberstdorf.

Rebike übernimmt große Mengen gebrauchter E-Bikes von namhaften Leasinggebern und Händlern und verlängert deren Lebensdauer durch professionelle Aufbereitung. Jährlich werden rund 15.000 E-Bikes in einem eigens entwickelten und vom TÜV Rheinland zertifizierten Refurbishment-Verfahren generalüberholt. Kund:innen profitieren von einer breiten Modellpalette, günstigen Preisen und einem professionellen Kundenservice. So bietet Rebike eine attraktive Alternative zum Neukauf von Fahrrädern und trägt mit seinem zirkulären Geschäftsmodell zur Mobilitätswende, Klimaschutz und zur Schonung begrenzter Ressourcen bei. Das Unternehmen wurde 2018 von den Geschäftsführern Thomas Bernik und Sven Erger gegründet und beschäftigt rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten München, Kempten, Oberstdorf und Frankfurt am Main. Zum Portfolio des Unternehmens gehört auch der E-Bike-Abo-Service ebike-abo.de.

 

 

KONTAKT