Kings of Leon krönten Saisonfinale in Ischgl

Kings of Leon rockten am 30.4. zum Ischgl-Saisonfinale in 2.320 Metern Höhe vor einem begeisterten Publikum zu Hit-Klassikern wie „Sex on Fire”....

Tourismus
02.05.2022 | Ischgl
11.000 Wintersportler feierten am 30. April das weiße Saisonfinale in Ischgl @ TVB Paznaun – Ischgl

Weiße Berge und schneebedeckte Pisten bis in den Mai – Am 30. April bescherten Kings of Leon beim „Top of the Mountain Closing Concert” 11.000 Wintersportlern mit ihrem unvergleichlichen Gitarrenrock einen gelungenen Abschluss einer besonderen Wintersaison.

Das weiße Saisonende am 30. April feierten in Ischgl 11.000 Wintersportler mit Kings of Leon beim „Top of the Mountain Closing Concert“. Die hochdekorierten US-Lieblinge rockten ab 13 Uhr in 2.320 Metern Höhe auf der Ischgl-Stage vor ihrem begeisterten Publikum zu Hit-Klassikern wie „Use Somebody”, „Closer“, „Back Down South“ und „Sex on Fire”.

Kings of Leon beim „Top of the Mountain Closing Concert“ in Ischgl ©TVB Paznaun – Ischgl

„Mit dem „Top of the Mountain Closing Concert” in Ischgl krönten Kings of Leon das Ende einer für uns sehr herausfordernden, aber letztendlich doch zufriedenstellenden Wintersaison. Nach der komplett ausgefallenen Skisaison 20/21 verzeichneten wir aktuell, trotz 3-wöchigem, pandemiebedingt verzögertem Saisonstart lediglich ein Minus von rund 25 %“, freut sich Alexander von der Thannen, Obmann des Tourismusverbands Paznaun – Ischgl. „Um ehrlich zu sein, haben wir zu Beginn der Saison 21/22 ein wesentlich größeres Minus im Vergleich zum Winter 18/19 befürchtet. Dieser Winter hat jedenfalls deutlich gezeigt, dass sehr viele Gäste ihren Weg zurück nach Ischgl gefunden haben und die Pandemie mit ihren Restriktionen den Wunsch nach Winterurlaub im Schnee und besonderen Pistenerlebnissen nicht geschmälert hat“, so von der Thannen weiter. „Wir sind stolz, dass wir unseren Gästen trotz schwieriger Rahmenbedingungen in diesem Winter wieder ein qualitativ hochwertiges, aber auch sicheres Skivergnügen bieten konnten.  Auch unsere neue Eventreihe „Spring Blanc“ wurde von den Gästen gut angenommen und zeigt, dass wir auch im Frühling mit ganz besonderen Skimomenten und einem bunten Programm voller Kulinarik und Musik bei unseren Gästen punkten können“, betont Günther Zangerl, Vorstand der Silvrettaseilbahn AG.

Die US-Lieblinge rockten in 2.320 Metern Höhe auf der Ischgl-Stage vor ihrem begeisterten Publikum zu Hit-Klassikern wie „Use Somebody”, „Closer“, „Back Down South“ und „Sex on Fire” ©TVB Paznaun – Ischgl

Nach dem Ende der Wintersaison bleiben genau 6 Wochen bevor der Paznauner Bergsommer beginnt und das Paznaun wieder Gäste aus aller Welt bei sich willkommen heißt. Was Gäste im Sommer erwartet? Hochalpine Bergsport- und Naturerlebnisse, Hochgenuss auf den Hütten des Kulinarischen Jakobswegs und den umliegenden gastronomischen Betrieben im Paznaun, entspannte Familienzeit sowie spannende Mitmach-Events wie den Silvrettarun 3000, den Ischgl Ironbike oder die E-Bike WM für Jedermann.

Weiße schneebedeckte Pisten gibt es in Ischgl bis Anfang Mai ©TVB Paznaun – Ischgl
Kings of Leon krönten das Ende der Wintersaison in Ischgl ©TVB Paznaun – Ischgl

Download-Link kostenloses Poolmaterial:https://webgate.io/de/directlink/37bec379a7054714

Copyright: © TVB Paznaun-Ischgl

Über Ischgl

Ischgl ist mit seinen 1.580 Einwohnern die bekannteste Gemeinde der Ferienregion Paznaun im österreichischen Tirol. Auf 1.377 Metern Höhe liegt der beliebte Urlaubsort in einem sonnenverwöhnten Hochtal zwischen der Silvretta- und der Verwallgruppe. Die Nachbargemeinden sind Galtür & Kappl im Paznaun, sowie Ramosch und Samnaun in der Schweiz. Ob Wanderstiefel, Mountainbikes oder Motorräder – der eindrucksvoll gelegene Paznauner Ferienort, im Westen Tirols steht im Sommer für hochkarätige Events und Lebenslust pur. Hier warten endlose Single Trails vor unberührter Bergkulisse, vielfältige Wander-Routen für jedes Fitnesslevel oder kulinarische Highlights zu Berg und zu Tal darauf entdeckt zu werden. Veranstaltungshighlights wie der Kulinarische Jakobsweg, der legendäre Ischgl Ironbike oder der Top of the Mountain Biker Summit – das höchste Biker-Treffen der Alpen auf 2.320 Meter – bieten Urlaubern einen Bergsommer, der abwechslungsreicher kaum sein könnte.

Im Winter ist Ischgl bekannt für grenzüberschreitendes Skifahren und hochkarätige Events: Zu den jährlichen Highlights zählen die legendären „Top of the Mountain Concerts“ mit internationalen Musikstars, der Schneeskulpturen-Wettbewerb „Formen in Weiß“ oder der „Sterne Cup der Köche“, der die Küchenpromis in Ischgl versammelt und zum skifahrerischen und kulinarischen Wettstreit bittet. Ischgl ist auch der Gourmet-Hotspot der Alpen, gleich mehrere Restaurants kochen auf Sterne-Niveau und zählen zu den besten Lokalen Österreichs. Aber nicht nur Freunde bester kulinarischer Genüsse kommen in Ischgl auf ihre Kosten. Skifahrer und Snowboarder wiederum finden eines der größten zusammenhängenden Skigebiete der Alpen vor: Die Silvretta Arena begeistert mit bestens präparierten Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, riesigen Funparks und feinsten Powder-Arealen – und bietet Schneegarantie bis Anfang Mai. Das grenzüberscheitende Skigebiet ermöglicht zudem zollfreies Einkaufen im benachbarten, in der Schweiz gelegenen Samnaun.

KONTAKT