Barfußschuhe von BÄR aus der Herbst-/Winterkollektion 2023/24

BÄR stellt Schuhe her, deren Form den Füßen folgt und nicht umgekehrt.

Fashion
08.08.2023 | BÄR

Back to the roots: Füße sind die besten Vorbilder

„Wer schön sein will, muss leiden“ heißt eine bekannte Redewendung. Aber Moment mal, wer hat gesagt, dass Füße hässlich sind? Und trotzdem stecken viele konventionelle Hersteller dieses wichtige Körperteil in eine Art Korsett. Dadurch wird das natürliche Abrollen verhindert und die Muskulatur geschwächt.

BÄR stellt Schuhe her, deren Form den Füßen folgt und nicht umgekehrt. 100%ige Zehenfreiheit, Nullabsatz und eine flexible Sohle, die dem Barfußgefühl das i-Tüpfelchen der Dämpfung verleiht.

Mit ihrem kompromisslosen Fokus auf das Gehen wie barfuß bieten BÄR Schuhe ihren Trägern nicht nur angenehmen Komfort, sondern auch neue Freude an der Bewegung. 
Barfußschuhe sind nicht nur bequem, sondern grenzen sich auch optisch von herkömmlichen Schuhen ab. Ihre einzigartige Form – vorne breit und hinten schmal – verleiht ihnen einen außergewöhnlichen Charakter. 
Die Barfußschuhe von BÄR aus der Herbst-/Winterkollektion 2023/24 überzeugen mit ihrem puristischen Stil und hochwertigen Materialien. Zeit sich zu befreien – von alten Schuhformen und dem Denken, dass bequem nicht auch modisch sein kann.

Über BÄR

Seit über 40 Jahren stellt das Familienunternehmen Schuhe mit Zehenfreiheit, Nullabsatz und Flexibilität in höchster Manufaktur-Qualität her. Was 1982 mit einer revolutionären Idee von Christian Bär begann, wird seit 2013 von den Söhnen Christof und Sebastian Bär mit innovativen Ideen und Herzblut weitergeführt. BÄR Schuhe sind in 21 BÄR Filialen, im Onlineshop und über den klassischen Versandhandel sowie über Amazon und Mirapodo erhältlich. 130 Angestellte arbeiten am Firmensitz in Bietigheim-Bissingen und 400 ebenfalls fest angestellte Mitarbeitende stellen die Schuhe in der hauseigenen Manufaktur in Indien her.

KONTAKT