Im Gespräch mit Malick Thiaw

Zum Launch der neuen Under Armour Trainingskollektion stand Malick für UA vor der Kamera und gab einen Einblick in den Rehaprozess und seine Ziele f...

Allgemein, Sport und Outdoor
26.01.2024 | Under Armour

Im Gespräch mit

Malick Thiaw

Der deutsche Nationalspieler und Verteidiger Malick Thiaw ist seit über einem halben Jahr Teil des Under Armour Athleten-Kaders. Nach einer schweren Oberschenkelverletzung im Champions League-Spiel gegen Borussia Dortmund arbeitet der 22-jährige vom AC Mailand akribisch an seinem Comeback. Zum Launch der neuen Under Armour-Trainingskollektion stand Malick für UA vor der Kamera und gab einen Einblick in den Rehaprozess und seine Ziele für 2024.

ÜBER SEINE COMEBACKPLÄNE:

„Der Heilungsprozess läuft gut, ich bin schon wieder zurück auf dem Platz. Zwar noch allein, aber ich hoffe, dass ich demnächst zur Mannschaft zurückkehren kann. Ich bin auf jeden Fall schon sehr glücklich, wieder am Ball zu sein.“

ÜBER DEN AKTUELLEN TRAININGSPLAN:

„Ich absolviere jede Woche einen Plan, der verschiedenste Übungen beinhaltet. Anfangs waren es viele isometrische Bewegungen, inzwischen darf ich mich schon wieder mehr bewegen – das macht auch deutlich mehr Spaß (lacht).“

ÜBER DIE REHAÜBUNGEN:

„Natürlich gibt es Übungen, die einem mehr liegen als andere, aber am Ende ist es mein Ziel schnellstmöglich und top-fit zurück auf dem Platz zu sein, deswegen muss ich da durch und arbeite konzentriert an meinem Comeback.“

ÜBER DAS TRAINING IM KRAFTRAUM:

„Während der Saison bin ich auch im Gym. Das ist heutzutage ein wichtiger Bestandteil des Sports geworden. Aber natürlich bin ich lieber am Ball.“

ÜBER DIE ZUSAMMENARBEIT MIT UNDER ARMOUR:

„Ich bin sehr glücklich und stolz mit Under Armour zusammenzuarbeiten. Auch wenn es bisher erst 6 Monate sind, hatte ich unglaublich viel Spaß. Die Outfits und Schuhe passen perfekt, das ganze Team ist supernett. Speziell in meiner Situation, in der ich jeden Tag im Gym bin, bin ich top ausgestattet – trage Under Armour aber auch gerne in meiner Freizeit.“

ÜBER DIE BEDEUTUNG DER KÖRPERLICHKEIT FÜR SEIN SPIEL, AUCH IM VERGLEICH ZU SEINER ZEIT IN DER BUNDESLIGA:

„Ich denke schon, dass die Körperlichkeit in meinem Spiel eine wichtige Rolle einnimmt. Ich bin Verteidiger, mag es Mann-an-Mann zu sein. In der Bundesliga ist das Spiel offener, das kann manchmal noch schwieriger sein zu verteidigen. In der Serie A verteidigst du oft als Team.“

ÜBER DIE TITELCHANCE IN DER EUROPA LEAGUE:

„Wir wollen in der Europa League weit kommen. Jetzt steht erst einmal das Spiel gegen Rennes an und da müssen wir zwei Top-Spiele abliefern, um weiterzukommen und dann gehen wir den nächsten Schritt. Aber wenn wir schon in der Europa League sind, wollen wir die natürlich auch gewinnen.“

ÜBER SEINE CHANCEN FÜR DEN EM-KADER:

„Für die Nationalmannschaft nominiert zu werden ist immer eine besondere Ehre. Deshalb hoffe ich natürlich auch im Sommer dabei zu sein und werde, sobald ich wieder auf dem Platz stehe, alles dafür geben, dass der Trainer von mir überzeugt ist und mich mitnimmt.“

ÜBER SEINE ZIELE FÜR 2024:

„Ich kann noch kein genaues Datum sagen, hoffe aber bald wieder spielen zu können. Meine Ziele für dieses Jahr sind auf jeden Fall mich weiter zu verbessern, viel Spaß zu haben, verletzungsfrei zu bleiben, Titel zu gewinnen und bei der EM dabei zu sein.“

Über Under Armour

Under Armour, Inc. mit Hauptsitz in Baltimore, Maryland, ist ein führender Hersteller, Vermarkter und Vertrieb von Sportbekleidung, Schuhen und Accessoires. Die innovativen Produkte und Angebote von Under Armour werden entwickelt, um Sportler besser zu machen und alles aus ihnen herauszuholen.

KONTAKT