Bio-Kulinarik – Grüne Küche gesund genießen

Grüne Küche im Urlaub? Kein Problem, in den Bio Restaurants der Steiermark gehen gesunde Ernährung und Genuss Hand in Hand.

Allgemein, Tourismus
23.09.2022 | Steiermark Tourismus

Bio-Kulinarik
– Grüne Küche gesund genießen

Grüne Küche im Urlaub? Kein Problem, in den Bio Restaurants der Steiermark gehen gesunde Ernährung und Genuss Hand in Hand.

Wofür steht die Steiermark? Ganz klar: Für Natur und Genuss. In den Bio Restaurants im Grünen Herz Österreichs trifft beides aufeinander und gipfelt in kulinarischen Geschmackserlebnissen. Und zwar egal ob Beef-Tartar oder traditionelles Steirisches Backhendl.
Bio ist eine Lebensphilosophie und für die Steirer Grund genug, gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Dabei besinnen sich die Bio-Küchenchefs auf alte Werte. Gerne auch auf Oma’s Sprichwort: Gegessen wird, was auf den Tisch kommt. Im Sinne der Nachhaltigkeit sind die Speisekarten übersichtlich und voller frischer und regionaler Produkte. Die Gerichte passen sich der Saison an und basieren auf steirischen Küchentraditionen.
Spätestens wenn verführerische Düfte aus der Küche strömen und die heimische Bio-Weidegans raffiniert und knusprig auf den Tellern liegt, stoßen grüne Gourmets mit Bio-Wein und frischem Quellwasser, dem Alpen-Champagner, an. Wir stellen fünf ausgewählte Bio-Restaurants vor, wo man die Reize der Steiermark mit allen Sinnen genießen kann.

Steiermark_Bio Kulinarik_c_Steiermark Tourismus_Tom Lamm
In den Bio-Restaurants im Grünen Herz Österreichs treffen Natur und Genuss aufeinander. © Steiermark Tourismus/Tom Lamm

Bio Alpengasthof Koralpenblick (Trahütten)

Auf die Teller kommt nur, was 100 Prozent bio ist. Vieles davon, wie Styria Beef, Honig und Gemüse, stammt aus der eigenen Bio-Landwirtschaft. Der Familienbetrieb liegt in Trahütten und funktioniert autark (Wasserkraftwerk, Biomasseheizkraftwerk und eigene Quellen).

Koralpenblick_SCHILCHERLAND_c_Lupi Spuma
Wer auf der Suche nach regionalen, schmackhaften und zudem auch noch biologischen Speisen ist, der ist im Bio Alpengasthof Koralpenblick genau richtig. © Lupe Spuma

Bio Bistro-Café (Schladming)

Das Bistro Biochi gleicht einer Bio-Energietankstelle im quirligen Schladming. Außerdem lernen Interessierte in der ersten biozertifizierten vegetarisch-veganen Kochschule Österreichs gesundes und basisches Zubereiten der Speisen.

biochi_c_BIO AUSTRIA_David Faber_fabshoot.me (1)
Johann Ebner setzt bei seinen Kochkursen auf basische und gesunde Küche. © Bio Austria/David Faber

Bio Restaurant Feisterer Hof (Ramsau)

Ob vor oder nach der Wanderung, ob für den kleinen oder großen Hunger – im Bio Restaurant Feisterer Hof in Ramsau am Dachstein stammen die meisten Produkte vom eigenen Bio-Hof. Allergiker bekommen spezielle Diäten.

Steiermark_Biohotel Feisterer Hof_c_Feisterer Hof
Den hausgemachten Kaiserschmarren im Feisterer Hof muss man probiert haben. © Feisterer Hof

Öko-Essbar – Zotter’s Essbarer Tiergarten (Riegersburg)

Unter dem Motto „Schaut dem Essen in die Augen“ bittet Zotter’s Essbarer Tiergarten seine Besucher in Riegersburg zu Tisch. Das Besondere: Serviert wird, was in der eigenen Bio-Landwirtschaft wächst und gedeiht. Alles ist 100 Prozent selbstgemacht – von Brot über Nudeln bis zur Energie.

Steiermark_Zotters Essbarer Tiergarten_c_Zotter Schokoladen (1)
,,Bio“ zum Anfassen bei Zotter © Zotter Schokoladenden

Bio Restaurant Lebensfroh (Bad Blumau)

Lebensfroh bedeutet Kochen mit Freude und Achtsamkeit im Umgang mit hochwertigen Lebensmitteln. Dafür trägt das Thermenrestaurant des Rogner Bad Blumau auch das „Österreichische Umweltzeichen“ für Tourismusbetriebe.

INTERVIEWPARTNER: Küchenchef Jürgen Archam

Unter der Grünen Haube
Küchenchef Jürgen Archam ist einer der steirischen Pioniere in Sachen gesunde und vollwertige Küche. Sein Reich ist das Bio-Restaurant im Hotel Retter im Naturpark Pöllauer Tal. Dieses wird seit über einem Vierteljahrhundert Jahr für Jahr von der Non-Profit-Organisation Styria mit der Grünen Haube ausgezeichnet. Jürgen Archam hat durch bio-kochen neue Einblicke in die Kochkunst bekommen. Besser noch: Er hat neu kochen gelernt.

Schweinsbraten_Jürgen_Archam_Labonca_Retter_12.09.2019_Bio-Natur-Resort_Seminar-Hotel-Wellness-Restaurant-Pöllauberg (4)
Jürgen Archam macht Bio im großen Stil möglich. © Retter-Bio-Natur-Resort

Über Steiermark Tourismus

Viel zu schön, um kurz zu bleiben: Die Steiermark mit den Regionen Schladming-Dachstein, Ausseerland – Salzkammergut, Nationalpark Gesäuse, Urlaubsregion Murau Murtal, Hochsteiermark, Graz, Thermen- & Vulkanland Steiermark, Oststeiermark und der Süd & West Steiermark bietet ein Land zwischen Gletscher und Therme, zwischen Traditionen und Visionen, mit Kultur sowie kulinarische Erlebnisse durch eine alpenländische Küche gepaart mit mediterraner Finesse. Die vielfältige und umfangreiche Sportinfrastruktur ermöglicht zu allen Jahreszeiten zahlreiche Outdoor-Aktivitäten.

KONTAKT