Ischgl-Saisonfinale mit Eros Ramazzotti

Eros Ramazzotti beendet die Ischgler Skisaison mit dem „Top of the Mountain Closing Concert“.

Allgemein
22.12.2022 | Ischgl

Ischgl-Saisonfinale mit Eros Ramazzotti

Jetzt ist es amtlich: Der internationale Superstar Eros Ramazzotti beendet die Ischgler Skisaison mit dem legendären „Top of the Mountain Closing Concert“. Am 30. April 2023 steht die italienische Pop-Rock-Ikone in einer Höhe von 2.320 Metern auf der berühmten Ischgl-Stage.


Am 30. April 2023 feiert Ischgl mit dem „Top of the Mountain Closing Concert“ das Saisonfinale. Eros Ramazzotti steht ab 13:00 Uhr auf der legendären Ischgl-Stage. Im Gepäck des 59-jährigen Multiinstrumentalisten: Klassiker wie „Se Bastasse una Canzone,“, „Cose Della Vita“ und „Adesso Tu“. Aber auch Titel seines neuen Albums „Battito Infinito“ wird der Sänger mit der Schmusestimme hier zum Besten geben. Seine unverwechselbare Stimmkraft sorgt vor der Kulisse der verschneiten Silvretta Arena für ein einzigartiges und garantiert unvergessliches Konzerterlebnis. Der Eintritt zum Konzert ist im gültigen Skipass zum Sondertarif inkludiert. Außerdem können Tagesskipässe für den 30. April 2023 demnächst online auf www.ischgl.com erworben werden. Die Pisten der Silvretta Arena sind für Wintergäste bis einschließlich 1. Mai 2023 geöffnet. Dazu sorgt die Eventreihe „Spring Blanc“ bis zum letzten Tag der Wintersaison für ganz besondere Skimomente auf der Piste und präsentiert ein buntes Programm voller Kulinarik und Musik. Alle Informationen unter www.ischgl.com.

Ischgl Closing © TVB Paznaun – Ischgl
Mit dem „Top of the Mountain Closing Concert“ wird die Skisaison in Ischgl beendet.
 © TVB Paznaun – Ischgl

Eros Ramazzotti: Italien auf der Zunge

Mit 14 Studioalben, rund 150 Platin-Auszeichnungen, weltweit mehr als 70 Millionen verkauften Tonträgern, 2 Milliarden Streams und fast 2 Milliarden Views auf YouTube ist Eros Ramazzotti einer der populärsten und erfolgreichsten Künstler Italiens. Erste internationale Erfolge feierte der im Oktober 1963 geborene Römer europaweit 1986: Sein Studioalbum „Nuovi eroi“ stieg in Italien, Österreich und der Schweiz an die Spitze der Charts und erreichte auch in Deutschland Goldstatus. 2011 erhielt der mehrfache ECHO-Preisträger die „Goldene Kamera“ in der Kategorie „Beste Musik International“. Ramazzotti sang schon mit Musikgrößen wie Tina Turner, Joe Cocker, Anastacia, Ricky Martin und Helene Fischer. Neben seiner Musik ist der 59-Jährige begeisterter Fußballer. Als Mitglied der Fußballmannschaft „Nazionale Italiana Cantanti“, in der italienische Sänger für wohltätige Zwecke spielen, nahm er bereits an 222 Turnieren teil und erzielte 127 Tore.

Spring Blanc in Ischgl: Beste Skibedingungen und Events bis Anfang Mai

Egal ob leidenschaftlicher Skifahrer, Sonnenanbeter, Gourmet oder Musikliebhaber – die Eventreihe „Spring Blanc“ liefert zahlreiche Gründe, den Frühling auf den weißen Pisten Ischgls willkommen zu heißen. Skifahren können Ischgl-Gäste in der grenzüberschreitenden Silvretta Arena durchgehend bis 1. Mai 2023. Auf dem bunten Programm voller Kulinarik und Musik stehen chillige sun.downer am Pardatschgrat, ein kulinarisches und musikalisches Zusammentreffen beim grenzenlos.kulinarisch an der Grenze zwischen Österreich und der Schweiz und das dine.around durch die Ischgler Haubenrestaurants sowie Firnschneefahrten mit den Profis.
 
Alle Informationen zum Skigebiet und den Winter-Veranstaltungen: www.ischgl.com

Spring Blanc_sun_downer (2) (c) TVB Paznaun - Ischgl
Bis zum 1. Mai 2023 können Ischgl-Gäste in der Silvretta Arena Skifahren. © TVB Paznaun – Ischgl

Über Ischgl

Ischgl ist mit seinen 1.580 Einwohnern die bekannteste Gemeinde der Ferienregion Paznaun im österreichischen Tirol. Auf 1.377 Metern Höhe liegt der beliebte Urlaubsort in einem sonnenverwöhnten Hochtal zwischen der Silvretta- und der Verwallgruppe. Die Nachbargemeinden sind Galtür & Kappl im Paznaun, sowie Ramosch und Samnaun in der Schweiz. Ob Wanderstiefel, Mountainbikes oder Motorräder – der eindrucksvoll gelegene Paznauner Ferienort, im Westen Tirols steht im Sommer für hochkarätige Events und Lebenslust pur. Hier warten endlose Single Trails vor unberührter Bergkulisse, vielfältige Wander-Routen für jedes Fitnesslevel oder kulinarische Highlights zu Berg und zu Tal darauf entdeckt zu werden. Veranstaltungshighlights wie der Kulinarische Jakobsweg, der legendäre Ischgl Ironbike oder der Top of the Mountain Biker Summit – das höchste Biker-Treffen der Alpen auf 2.320 Meter – bieten Urlaubern einen Bergsommer, der abwechslungsreicher kaum sein könnte.

Im Winter ist Ischgl bekannt für grenzüberschreitendes Skifahren und hochkarätige Events: Zu den jährlichen Highlights zählen die legendären „Top of the Mountain Concerts“ mit internationalen Musikstars, der Schneeskulpturen-Wettbewerb „Formen in Weiß“ oder der „Sterne Cup der Köche“, der die Küchenpromis in Ischgl versammelt und zum skifahrerischen und kulinarischen Wettstreit bittet. Ischgl ist auch der Gourmet-Hotspot der Alpen, gleich mehrere Restaurants kochen auf Sterne-Niveau und zählen zu den besten Lokalen Österreichs. Aber nicht nur Freunde bester kulinarischer Genüsse kommen in Ischgl auf ihre Kosten. Skifahrer und Snowboarder wiederum finden eines der größten zusammenhängenden Skigebiete der Alpen vor: Die Silvretta Arena begeistert mit bestens präparierten Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, riesigen Funparks und feinsten Powder-Arealen – und bietet Schneegarantie bis Anfang Mai. Das grenzüberscheitende Skigebiet ermöglicht zudem zollfreies Einkaufen im benachbarten, in der Schweiz gelegenen Samnaun.

KONTAKT