Neues für Radler aus der Steiermark

Urlaub mit dem Rad ist nachhaltig und liegt voll im Trend. Vor allem in der Steiermark. Genussmomente verspricht die neue Gartentour mit den kulinaris...

Allgemein, Tourismus
14.07.2022 | Steiermark Tourismus

Neues für Radler aus der Steiermark

Urlaub mit dem Rad ist nachhaltig und liegt voll im Trend. Vor allem in der Steiermark. Genussmomente verspricht die neue Gartentour mit den kulinarischen Angeboten, sportlich geht es auf den neuen Trails in der Region Schladming-Dachstein zu und Ausdauer brauchen Mountainbiker auf der längsten zusammenhängenden Radstrecke der Steiermark – allerdings ohne Gepäck, denn das transportieren die Unterkunftsbetriebe.

Neue Gartentour in der Oststeiermark
Im Garten Österreichs steht Genussradeln hoch im Kurs. Die neue Gartentour 1 ist die erste von sieben geplanten neuen Radtouren durch die Oststeiermark und ein gutes Beispiel, wie hier der Megatrend Radfahren mit Tourismus, Landwirtschaft und sanfter Mobilität vereint und kombiniert werden kann. Der 65 Kilometer lange, neu und einheitlich ausgeschilderte Rundweg führt von Hartberg über Löffelbach nach Hartl und weiter über Bad Waltersdorf und St. Johann in der Haide zurück nach Hartberg. Entlang der Tour warten acht neu errichtete Rad-Raststationen mit bequemen Sitz- und Liegemöglichkeiten. Über 50 Einkehrmöglichkeiten und Bauernläden in unmittelbarer Nähe und entlang der Strecke sorgen mit kulinarischen Schmankerln und regionalen Produkten für genussreiche Stopps. Außerdem: Flexible Einstiegsmöglichkeiten, optimale Verbindungen zum regionalen Radwegenetz, eine Anbindung an das mit Radträgern ausgestattete SAM Taxi sowie kostenfreie E-Bike Ladestationen auf der Strecke inklusive.

Tourenportal für weitere Informationen

STM_Radfahrer auf Wildwiese_c_TV Oststeiermark_Klaus Ranger
Die neue Gartentour 1 ist die erste von sieben geplanten neuen Radtouren. © Klaus Ranger Fotografie

Neuer Trail-Spaß in Schladming-Dachstein

Im Sommer werden die Strecken im Bikepark Planai ausgebaut. Neu darunter ist die leichte, 6,4 Kilometer lange Stadium Flowline, die ab der Mittelstation mit Wellen und Steilkurven bis ins Planai Zielstadion im Tal führt. Auch bei den Reiteralm Trails entstehen im Laufe des Sommers drei neue, zusätzliche Lines: Der neu angelegte rund 550 Meter lange, mittelschwere Jump Trail punktet durch seinen verspielten Charakter und ist mit vielen kleinen Sprüngen und Wellen ausgestattet. Dazu erhält der Eiskar-Trail eine weitere, 1,2 Kilometer lange, blaue (einfache) Line. Neu für Enduro-Biker: Die Trassenführung im Buckelwald-Trail. www.planai.at und www.schladming-dachstein.at

STM_Tafel Der große Jogl_c_TV Oststeiermark Klaus Ranger_3
Als Mehrtagestour ist „der große Jogl“ …

© TV Oststeiermark/Klaus Rangerg
STM_Rad Herbst_TV Oststeiermark_Klaus Ranger
… in zwei bis vier Tagesetappen für jeden gut machbar.

© TV Oststeiermark/Klaus Rangerg

Der große Jogl – Etappen-Mountainbiken ohne Gepäck

„Der große Jogl“ ist mit 187 aussichtsreichen Kilometern und 5.200 Höhenmetern eine der längsten zusammenhängenden Radtouren der Steiermark und führt auf zwei Varianten durch alle elf Gemeinden der Region Joglland-Waldheimat. Aufgrund ihrer Länge ist die Tour als schwer eingestuft. Vor allem wenn Experten versuchen, sie an einem Tag zu bewältigen. Als Mehrtagestour angelegt, ist sie jedoch in zwei bis vier individuellen Tagesetappen für jeden gut machbar. So aufgeteilt bleibt entlang der Strecke genügend Zeit, den Ausblick zu genießen, die vielen Ausflugsziele an der Strecke zu entdecken und sich in zahlreichen Hütten und urigen Gasthäusern zu stärken. Gefahren wird auf Wald- und Wiesenwegen, Forststraßen, übernachtet in zertifizierten Bett & Bike Betriebe entlang der Strecke. Neu: Wer ohne Gewicht fahren will, bucht für seine Etappe einen Gepäcktransport.

www.joglland-waldheimat.at

STM_Bikepark Schladming_c_ Roland Haschka
Der rund 550 Meter lange, mittelschwere Jump Trail punktet durch seinen verspielten Charakter. © Roland Haschka

Über Steiermark Tourismus

Viel zu schön, um kurz zu bleiben: Die Steiermark mit den Regionen Schladming-Dachstein, Ausseerland – Salzkammergut, Nationalpark Gesäuse, Urlaubsregion Murau Murtal, Hochsteiermark, Graz, Thermen- & Vulkanland Steiermark, Oststeiermark und der Süd & West Steiermark bietet ein Land zwischen Gletscher und Therme, zwischen Traditionen und Visionen, mit Kultur sowie kulinarische Erlebnisse durch eine alpenländische Küche gepaart mit mediterraner Finesse. Die vielfältige und umfangreiche Sportinfrastruktur ermöglicht zu allen Jahreszeiten zahlreiche Outdoor-Aktivitäten.

KONTAKT